Das Übergangsdorf

Agape nennt sich eine kleine Ansammlung von einfachsten Tiny Homes in Oregon, USA. Sie dienen als Übergangslösung zwischen Obdachlosigkeit und richtigem Zuhause. Die Unterkünfte bieten Schutz und Privatsphäre. Gleichzeitig gibt es eine Gemeinschaft rundherum sowie persönliche Betreuung und Hilfestellung dabei, wieder „auf die Füße zu kommen“. Auch Mitarbeit im Dorf ist gefragt. Hier erfährst du mehr darüber: https://reasonstobecheerful.world/tiny-house-agape-village-portland-homeless/

Symbolbild: Pixabay

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.