Hol die Oma aus dem Koma

Wir alle lieben doch die Vollpension! Die ist natürlich von der Corona-Krise hart getroffen – wie viele andere auch. Die kuchenbackenden Omas sind geringfügig angestellt. Da gibt’s keine Kurzarbeit, keine AMS- oder sonstige Unterstützung. Aber es gibt die Fans, die jetzt via „Krautfunding“ helfen können: Wenn du mitmachst, geht z.B. die Hälfte deiner Spende in den Oma-Solidaritätsfonds, die andere Hälfte ist ein Gutschein, den du einlösen kannst, sobald die Vollpense wieder aufsperren kann. Oder du bekommst ein Dreijahresabo für Geburtstagstorten: https://www.vollpension.wien/rettetdievollpension-krautfunding

Foto: © Vollpenison

 

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.