Krumme Mauerdinger

Diese wellenförmigen Steinmauern – eine alte englische Tradition – brauchen weniger Ziegel als wenn sie gerade wären. Auf den ersten Blick unlogisch, doch durch die Krümmungen sind die Mauern mit nur einer Reihe Ziegeln stabil. Bei geradem Verlauf braucht man mehrere Reihen, damit die Mauer hält. Und hübscher sind die „krummen“ Dinger auch, findest du nicht? https://returntonow.net/2020/06/25/english-wavy-walls-use-fewer-bricks-than-straight-ones/

Foto: By Nat Bocking, CC BY-SA 2.0

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.