Kunst auf Werbeflächen

In New York wurden kurzerhand 1.800 Werbeflächen umgewidmet: Künstler*innen haben positive Botschaften  gestaltet, die die Systemerhalter*innen wertschätzen, Zusammenhalt fördern und ans Einhalten der Maßnahmen erinnern – frei nach dem Motto „Wenn die Menschen nicht in die Museen zur Kunst gehen können, kommt die Kunst zu ihnen“ Im Artikel kannst du Beispiele sehen: https://www.fastcompany.com/90492407/1800-new-york-city-billboards-transformed-into-covid-19-public-art-show

Foto: Pixabay

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.