Was ist das Mut-Map?

Klick dich durch den Wandel in eine bessere Zukunft

Mit dem Mut-Map kannst du ein Vollbad in positiven Beispielen nehmen: Hunderte von Projekten, Initiativen, Social Businesses, die sich für einen ökologischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Wandel einsetzen. Es geht immer um Lösungsansätze zu (globalen) Problemen und eine konstruktive Ausrichtung.

Wir möchten dir einen Eindruck vermitteln, wie unglaublich viel sich schon tut für eine positivere  gemeinsame Zukunft. Deshalb findest du im Mut-Map beispielhaft Projekte aus der ganzen Welt.

Bildausschnitt aus dem Mut-Map Wir haben das Mut-Map in Baumform wie ein Mindmap aufgebaut und uns bewusst gegen die übliche Darstellungsform als Liste oder Suchmaske entschieden. Denn du sollst dir einen Überblick nach deinem Geschmack verschaffen und dich so weit in die Tiefe klicken können, wie du möchtest.Diese Darstellungsform ist einzigartig und wurde von art-ist.cc speziell für das Mut-Map entwickelt.

Das Mut-Map ist keine Bezahl- oder Werbeplattform, für die man sich die Präsenz erkaufen kann oder muss. Wir wählen Projekte entsprechend unserer Kriterien aus. Gerne nehmen wir auch Empfehlungen von Projekt-Scouts an, wenn die Vorschläge den Kriterien entsprechen. Die erste Version des Mut-Map wurde via Crowdfunding auf respekt.net finanziert, die laufende Betreuung erfolgt ehrenamtlich und ist an keine Gegenleistung seitens der Projekte gebunden.

Wir wünschen uns, dass das Mut-Map weiter wächst und von ganz vielen Mut-Mapper*innen – vielleicht auch von dir? – laufend befüllt wird. Denn die Positivbeispiele werden jeden Tag mehr.

Mut-Map öffnen