Neues bei DIY

DIY – also Do-it-Yourself – erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Was ursprünglich in privaten Hobbyräumen begonnen hatte, ist heute zu einer internationalen Bewegung geworden. Gemeinschafts-Werkstätten sprießen allerorts und sind höchst professionell ausgestattet und vernetzt. Dabei geht es nicht nur um gemeinsames Basteln oder Herstellen sondern auch um den Austausch von fachlichen Kenntnissen und dem Erweitern der eigenen Netzwerke. Einige Highlights rund um DIY möchten wir dir heute vorstellen:

OTELO
logoOteloNicht immer steht die Wiege einer neuen Initiative in Wien: Der Siegeszug der Otelos (Offenes Technologielabor) begann im Mai 2010 in Vöcklabruck. Das erste Otelo wurde in der alten Landesmusikschule vom Initiator Martin Hollinetz und einer Handvoll Menschen gegründet. Während am Beginn das gemeinsame Schrauben und Werkeln in den gemeinsamen Werkstätten im Vordergrund stand, sind die Otelos heute auf ein großes Netzwerk angewachsen und verstehen sich als Spiel- und Begegnungsorte für Jung und Alt, eingesessene und zugezogene Menschen: Derzeit gibt es 20 Otelos, verteilt auf  Oberösterreich, Kärnten und Niederösterreich. In Kürze eröffnet der 21. Standort – und zwar endlich in Wien, weitere sind in Planung.


Mittlerweile nahmen über 100.000 Menschen an den Otelo-Aktivitäten teil.
Imposant ist auch die Fülle der unterschiedlichen Angebote und Lernfelder, der sogenannten „Nodes„: 3D-Druck, DIY-Demokratie, DIY-Reparatur, Elektronik, Energie, IT, Jonglieren, Lehmbau u.v.m.

Übrigens: Happy Birthday, Otelo, und alles Gute zum 5-jährigen Jubiläum!

Maker Austria
Erst im Oktober 2014 in der Wiener Schönbrunner Straße eröffnet, wurde  Maker Austria rasch zur Erfolgsgeschichte. Generationenübergreifend sind alle Kreativschaffenden, Techniker*innen, Tüftler*innen, Schüler*innen, Lehrer*innen, Familien, einfach alle Maker, sprich alle am Selbermachen Interessierten eingeladen, sich auf neue Technologien und deren Möglichkeiten einzulassen. Neben den Werkstätten – die Selbermacherei ist 800 m2 groß –  gibt es auf der informativen Online-Plattform Gelegenheit zum Gedanken- und Ideenaustausch.

Natürlich hat auch die Makerszene ihre eigene Plattform. Wertvoll für alle Neugierigen: Die Betreiber*innen der Makerszene haben eine umfangreiche Liste  aller Makers Spaces in Österreich erstellt. Wirklich beeindruckend und mutmachend!

do-it-yourself

Neue, individuelle Gemeinschaftswerkstätten entstanden auch in den Bundesländern:

Das Traumwerk in Graz mit den Angeboten Siebdruck, Mechatronik, Nähen, Töpfern und Holzwerkstatt. Und bald auch mit dem Thema Lastenrad!

Spannend auch der Luftraum in Linz, „Verein zur Förderung sozio-ökologischer Experimente“ und seit 2013 der Raum „für eigentlich eh alles“. Er sieht sich als Schnittstelle zwischen Kulturellem, Sozialem und Ökologischem. Dort ist nicht nur das Otelo Linz untergebracht, sondern auch die Nähküche (wir haben  kürzlich ein Update auf unserer Facebook-Seite gebracht), eine Einkaufsgemeinschaft, die IG Demokratie, Kama-Linz und vieles mehr.

Hast du etwas zu ergänzen?  Ist deine Liebings-Werkstätte hier nicht erwähnt? Wir würden uns über deine Rückmeldung freuen! Am besten auf unserer Facebook-Seite!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Per Email abonnieren
Facebook
Facebook
RSS
YouTube
YouTube
Google+
http://mutmacherei.net/neues-bei-diy/
Pinterest
LinkedIn
Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.