Radio macht Schule

Der Zugang zu Schulen und Bildung hat in Corona-Zeiten noch weit mehr Brisanz als sonst. Bei uns mag es die Verfügbarkeit von Technik, Platz oder Lernhilfe sein. In Pakistan ist die Lage verschärft, doch auch hier haben sich die Menschen etwas einfallen lassen: Sie nützen das gute alte Radio. In abwechslungsreichen Formaten werden auch Kinder als Moderator•innen eingebunden. Sie übernehmen die Rollen von verschiedenen wiederkehrenden Figuren. Sie können dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen, was oft zu viel Spaß und lustigen Geschichten führt. „Literacy mobilizers“ sind im Land unterwegs, um auf die Radioprogramme hinzuweisen. Oft tun sich die Kids in Gruppen zusammen, denn nicht jede Familie verfügt über ein Radiogerät. Hier gibt’s noch mehr interessante Aspekte zu diesem Erfolgsprojekt: https://www.globalcitizen.org/en/content/remote-learning-in-pakistan-via-radio/

Foto: Pixabay

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.