Tokyo 2020 takes ‚out-of-the-box‘ approach with cardboard beds

Für die Olympischen Spiele heuer in Tokio hat man sich einiges einfallen lassen, um sie möglichst nachhaltig zu gestalten: Die Sportler*innen werden auf Kartonbetten schlafen, ihre Unterkünfte werden nachher als Privatwohnungen auf den Markt gebracht. Das Edelmetall für die Medaillen stammt aus recycelten Handys und die Energie für die Spiele aus erneuerbaren Quellen:Tokyo 2020 takes ‚out-of-the-box‘ approach with cardboard beds

Lies mehr dazu auf @ https://ift.tt/35Dth9m

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.