Energiestadtsteuer

Eine Idee, wie Städte zu Klimaschutzmaßnahmen anspornen und sie auch finanzieren können, kommt aus Berkeley in Kalifornien: Für finanziell ausreichend gut gestellte Haushalte würde sich die Steuer auf Energieverbrauch leicht erhöhen, dafür würde sie für die finanzschwachen Haushalte gestrichen. Die Mehreinnahmen möchte die Stadt einsetzen, um Anreize für klimaschützendes Verhalten zu setzen. So könnten z.B. der Ankauf von eBikes oder die Jahreskarte für die Öffis subventioniert werden: https://www.fastcompany.com/90566250/this-innovative-tax-plan-is-designed-to-help-cities-pay-for-climate-action

Foto von Nattanan Kanchanaprat auf Pixabay

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.