Möbelmiete statt Müllhalde

Darum ist Nutzen dem Besitzen überlegen: Ein Möbel-Startup stellt nun sogar eigene Möbel her, die langlebig und reparierbar sind und vermietet sie. Nicht nur im Sinne der Nachhaltigkeit, sondern auch im Zeitgeist der hohen Mobilität und der befristeten Mietverträge. Wer ein Sofa bloß mietet, entsorgt es beim Umzug nicht einfach auf der Müllhalde. Das Sofa wird gereinigt, ausgebessert, vielleicht neu bezogen statt weggeworfen: https://www.fastcompany.com/90520308/this-circular-economy-furniture-startup-designs-its-couches-for-rental-and-reuse

Foto: Pixabay

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.