BGE-Piloterfolg

Wieder ein Pilotprojekt zum bedingungslosen Grundeinkommen positiv abgeschlossen: In einer besonders von Armut heimgesuchten kalifornischen Stadt bekamen 125 Personen zwei Jahre lang USD 500 pro Monat. Die Ergebnisse zeigten: Nur 1% des Geldes wurde für Alkohol oder Zigaretten ausgegeben, der Großteil für Essen, Kleidung, Wohnen, Strom etc. Im Vergleich zur Kontrollgruppe fanden deutlich mehr Menschen einen Job: https://www.positive.news/economics/money/basic-income-what-happened-when-a-city-gave-people-free-money/

Symbolfoto: The Digital Way auf Pixabay

 

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

2 Kommentare

    1. Danke für die Info, liebe Monika. Hm, weiß auch nicht, woran das liegen könnte. Werde mich auf die Spurensuche machen …
      Liebe Grüße
      Ira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.