Symbolbild: Empowerment

Empowerment durch Unternehmertum in Afrika

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

In Entwicklungsländern fehlt es Frauen oft immer noch an beruflichen Perspektiven. Das ist meistens auf den fehlenden Zugang zu Schul- und Berufsbildung zurückzuführen. Viele Frauen versuchen sich selbstständig zu machen. Allerdings sind die Erfolgsaussichten ohne entsprechende Ausbildung meist sehr gering. Das Programm WorldWideWomen von der österreichischen Non-Profit Organisation ICEP – Verein für globale Entwicklung will hier Abhilfe schaffen. Mit einem Multiplikatorinnen-Ansatz werden Business Basics und individuelles Coaching auch in abgelegene Gebiete gebracht. Das Programm läuft aktuell in Kenia, Kamerun, Uganda und Nicaragua. Insgesamt haben auf diese Weise 10.000 Frauen eine Ausbildung erhalten: https://gexsi.com/about/blog/projekt/worldwidewomen/?utm_source=good-news-de

#SDG1 #SDG4 #SDG5 #SDG10 #SDG17 #GoodLifeGoals

Symbolbild: erinbetzk auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.