Symbolbild: Orang Utan

EU: Werden Produkte, die den Regenwald zerstören, bald verboten?

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Geht es nach dem Europäischen Parlament, könnte es in Zukunft ein Verkaufsverbot für Produkte geben, für die der Regenwald abgeholzt wird. Das Parlament hat sich bereits auf eine entsprechende Verordnung geeinigt. Konkret geht es um ein Importverbot für betroffene Produkte. Damit will man entwaldungsfreie Lieferketten stärker fördern und Konzerne in die Verantwortung nehmen. Die Lieferketten von Produkten wie beispielsweise Soja, Kaffee, Fleisch oder Palmöl müssten dann in Zukunft transparent gemacht werden. Der Schutz gilt übrigens nicht nur für Regenwälder, sondern auch für waldähnliche Flächen wie Savannen oder Steppen. Neben Unternehmen will das EU-Parlament auch Finanzinstitute miteinbeziehen. Bis es so weit ist, wird es aber noch etwas dauern. Denn zunächst müssen der Rat, die Kommission und das Parlament sich noch auf die endgültige Fassung einigen. Mehr zu diesem Thema könnt ihr hier nachlesen: https://kontrast.at/eu-regenwald/?fbclid=IwAR0OJrKykshRat3mv1zxGyse–Wi0nmVUXZEPm92T0V2HgZQujV4-l_oPeg

#SDG8 #SDG12 #SDG13 #SDG15 #SDG16 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Viktor Adam auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.