Stille Stunde im Supermarkt

Daumen hoch: Eine Supermarktkette startet ein Experiment in ein paar Filialen in Zürich. Zweimal pro Woche soll das Einkaufen für Menschen mit Autismus für rund zwei Stunden erträglicher gemacht werden: keine Musik, keine Durchsagen, gedimmtes Licht. Auch ohne Autismus: Supermärkte, nehmt euch ein Beispiel! Das ständige Angeplärrtwerden mit Werbung etc. nervt: https://goodnews-magazin.de/stille-stunde-bei-spar/

#SDG3 #GoodLifeGoals

Symbolfoto: ElasticComputeFarm auf Pixabay

 

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.