Beim Erfinder Hilfe für Corona bestellen

Das Vereinigte Königreich ist am Anschlag mit Spitalskapazitäten und v.a. Beatmungsgeräten. Also hat man sich an Erfinder James Dyson – bekannt von Staubsauger und Händetrockner – um Hilfe gewandt und 10.000 Stück bestellt. Binnen zehn Tagen hat Dyson prompt so ein Gerät entwickelt, bereits Anfang April soll ausgeliefert werden. Dyson spendet zusätzlich 5.000 Stück an Kliniken weltweit, die Bedarf haben: https://www.goodnewsnetwork.org/dyson-invents-new-hospital-ventilator-in-just-10-days/

Foto: © Dyson

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.