Bestand der Finnwale erholt sich

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Erfolg für den Artenschutz! Im 20. Jahrhundert waren Finnwale durch den kommerziellen Walfang am Rande des Aussterbens. In der Antarktis haben Forscher:innen erstmals wieder größere Gruppen gesichtet. Im Jahr 2000 haben Forscher:innen bereits festgestellt, dass es wieder mehr Exemplare dieser bis zu 20 Meter großen Walart gibt. Diesmal wurden Gruppen mit bis zu 150 Tieren beobachtet. Diese Gruppengröße gab es zuletzt zu Beginn des 20. Jahrhunderts, also noch vor der Kommerzialisierung des Walfangs. Dass sich die Finnwal-Bestände erholen, ist für das gesamte Ökosystem der Antarktis von Bedeutung. Genaueres dazu findet ihr wie immer hier: https://science.orf.at/stories/3213969/

#SDG13 #SDG14 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Mikkel Wejdemann auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.