Erneuerbare Energien liefern in den USA mehr Strom als Kohle

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Bis Ende des Jahres will man in den USA ein Fünftel des Strombedarfs mit erneuerbaren Energien decken. Wind-, Sonnen- und Wasserenergie erzeugen dann laut den aktuellen Zahlen der US-Energiebehörde EIA mehr Storm als Kohle- und Atomkraftwerke. Inzwischen haben erneuerbare Energien in den USA einen sehr hohen Stellenwert. Seit 2019 ist der Anteil aus Wind und Sonne um mehr als die Hälfte gestiegen. Mit dem Ausbau von erneuerbaren Energien will man das Klimaziel erreichen und 2030 nur noch halb so viel CO2 ausstoßen wie 2005. Präsident Biden ist überzeugt davon, dass dieses Ziel erreicht werden kann. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen: https://www.scientificamerican.com/article/u-s-renewable-energy-will-surge-past-coal-and-nuclear-by-years-end/

#SDG7 #SDG9 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Maria Maltseva auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert