Symbolbild: EU

EU beschließt Geschlechterquote für Aufsichtsräte

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Was es in Deutschland schon gab, wird jetzt auf EU-Ebene ausgeweitet. Große, börsennotierte Unternehmen müssen Maßnahmen treffen, um 40 Prozent der Aufsichtsratsposten oder 33 Prozent der Vorstands- und Aufsichtsratsposten an das jeweils unterrepräsentierte Geschlecht zu vergeben. Derzeit ist der Großteil solcher Posten von Männern besetzt, daher hilft die Quote vorwiegend Frauen. Die Regelung gilt aber auch für Männer, wenn in Frauen in überrepräsentiert sind. Das ist ein wichtiger Schritt für Geschlechtergleichheit, den verbindliche Quoten funktionieren: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/frauenquote-eu-vorstaende-aufsichtsraete-boersennotierte-unternehmen-101.html#:~:text=Die%20EU%2DL%C3%A4nder%20wollen%20eine,jeweils%20unterrepr%C3%A4sentierte%20Geschlecht%20zu%20vergeben.

#SDG5 #SDG10 #GoodLifeGoals

via Squirrel News

Symbolbild: S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.