Symbolbild: Insekten

Innovative Mähtechnik schützt Insektenbestand

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Insekten sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ökosysteme. Neben der industrialisierten Landwirtschaft sind vor allem auch moderne Mähtechniken verantwortlich für die Abnahme der Biodiversität. Das Mähen von Wiesen und Grünflächen ist für die Insektenpopulation aus zwei Gründen gefährlich. Erstens sterben viele Insekten beim Mähvorgang selbst und zweitens beeinträchtigt das Mähen von Wiesen ihren Lebensraum. Wenn sich Blühpflanzen nicht entwickeln, fehlt es den Insekten an Nahrungsmitteln. Forscher:innen von der Universität Hohenheim haben nun eine innovative Mähtechnik untersucht, die zumindest die unmittelbaren Folgen für Insekten abmildern soll. Tatsächlich zeigte sich ein hohes Potenzial, um den Rückgang von Insekten zu verringern. Wie genau diese Mähtechnik funktioniert und was sie von bisherigen Mähtechniken unterscheidet, könnt ihr hier nachlesen: https://www.wissenschaft.de/erde-umwelt/artenschutz-neue-maehtechnik-schuetzt-insekten/

#SDG9 #SDG12 #SDG15 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Erik Karits auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert