Frankreich schränkt Kurzstreckenflüge im Inland ein

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Das hatte Frankreich schon länger vor, allerdings gab es Widerstände aus der Flugverkehrsbranche. Nun hat die Europäische Kommission grünes Licht für Frankreichs Entscheidung gegeben. Damit gibt es keine Kurzstreckenflüge im Inland mehr, wenn es eine entsprechende Zugstrecke gibt, die nicht länger als 2,5 Stunden Fahrt in Anspruch nimmt. Frankreich geht auch gegen die Nutzung von Privatjets für Kurzreisen vor. Verkehrsminister Clément Beaune sagt dazu, das Land könne nicht länger dulden, dass die Superreichen Privatflugzeuge benutzen, während die Öffentlichkeit Einsparungen vornimmt, um die Energiekrise und den Klimawandel zu bewältigen. Umweltschützer:innen finden, dass Frankreichs Maßnahmen nicht weit genug gehen. Doch es ist auf jeden Fall eine wichtige Maßnahme, die hoffentlich auch bald von anderen Ländern übernommen wird. Die ganze Story könnt ihr hier nachlesen: https://www.euronews.com/green/2022/12/02/is-france-banning-private-jets-everything-we-know-from-a-week-of-green-transport-proposals

#SDG9 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: F. Muhammad auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert