Jeans als Dünger

Wir lieben sie, unsere Jeans, und das seit Generationen. Doch die Umwelt liebt sie weniger. Es sei denn sie sind so nachhaltig hergestellt, dass man sie am Ende ihrer langen Lebenszeit vergraben und zu Kompost werden lassen kann. Laut Artikel ist das in diesem Fall auch kein Ökoschmäh: Nach sechs Monaten ausgegraben, sind sie praktisch futsch. Das Indigo-Blau wird aus Pilzen gewonnen. Die Jeans haben noch einiges mehr drauf – lies selbst: https://reasonstobecheerful.world/candiani-blue-jeans-denim-sustainable-fashion/

#SDG12

Symbolfoto: NEOSiAM 2021auf Pexels

 

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.