Joe Biden will die Bahninfrastruktur wieder ausbauen

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Die Vereinigten Staaten galten einst als Land der Eisenbahn. Mit dem Aufkommen des Automobils und dem Flugverkehr wurde Zugfahren immer unbeliebter. So konnte beispielsweise das halbstaatliche Eisenbahnunternehmen Amtrak nur durch staatliche Subventionen so lange überleben. Da der Personenverkehr die letzten Jahrzehnte immer weniger wurde, hat man viele Strecken aufgelassen. Biden will jetzt 66 Milliarden Dollar in den Schienenverkehr investieren. Auch Amtrak hat eine Vision: Bis 2035 will man zukunftsfit sein. Mindestens 30 neue Strecken und 160 neue Städteanbindungen sind in Planung. Eine höhere Taktfrequenz soll den Bahnverkehr attraktiver machen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung! Welche Strecken geplant sind und mehr zur Geschichte des Zugfahrens in den USA gibt es hier: https://www.deutschlandfunkkultur.de/usa-bahnfahren-biden-100.html

SDG9 #SDG11 #SDG13 #SDG17 #GoodLifeGoals

Symbolbild: WikimediaImages auf Pixabay 

[give_form id=”11347″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert