Plastik-Verbot in China

Die Verbote von Plastiksackerln und Plastikstrohhalmen sind zumeist zwar ein guter Anfang, aber doch eher ein kleiner Tropfen. Wenn ein Land wie China – mit 1,4 Milliarden Bevölkerung – allerdings diesen Weg geht, kommt da einiges zusammen, das der Umwelt an Belastung erspart wird. China ist überdies der größte Plastikproduzent der Welt. Also ein mutiger Schritt.

Lies mehr dazu unter: https://orf.at/stories/3151527/

#SDG3 #SDG12 #SDG13 #SDG14 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Maranda Bankston auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.