Wie Upcyling Bambus-Essstäbchen ein zweites Leben schenkt

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Holzingenieur Felix Böck gibt weggeworfenen Bambus-Essstäbchen ein neues Leben. Jede Woche sammeln seine Mitarbeiter:innen die hölzernen Essstäbchen in umliegenden Restaurants. Diese werden mittels hohen Temperaturen und Druck bei 200 Grad desinfiziert und anschließend zu hochwertigen Produkten weiterverarbeitet. Neben Möbelstücken wie Regale und Schreibtischplatten werden die Stäbchen auch zu Wandverkleidungen, Dominosteinen oder Treppenstufen. Mit dieser zündenden Idee hat Felix Böck inzwischen 70 Millionen Essstäbchen in Kanada, Asien und den USA vor der Müllhalde gerettet. So geht erfolgreiches Upcycling! Mehr über seine Geschichte und seine Pläne könnt ihr hier nachlesen: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/die-loesung-fuer-alles/essstaebchen-chopsticks-recycling-upcycling-91778

#SDG8 #SDG9 #SDG12 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: tookapic auf Pixabay 

[give_form id=”11347″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert