Ozonloch und Jetstream normalisieren sich

Ein großer Erfolg, der zeigt, was international abgestimmte Maßnahmen bewirken können: Durch das Montrealer Protokoll über das Verbot von FCKWs in den 1980er Jahren beginnt sich das Ozonloch über der Antarktis nun zu schließen, es ist so klein wie schon seit 1982 nicht mehr. Gleichzeitig kehrt auch der südliche Jetstream wieder an seinen „richtigen“ Platz zurück. Er war wegen des Ozonlochs immer weiter südlich gewandert:
https://www.theguardian.com/environment/2020/mar/25/global-efforts-on-ozone-help-reverse-southern-jet-stream-damage

Bild: Pixabay

 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.