Bakterien als Eiweißquelle?

Bakterien essen? Klingt zuerst etwas gewöhnungsbedürftig. Ist aber ressourcenschonend: Aus der Kombination von Mikroben, Solarenergie und CO2 gewinnt man zehnmal so viel Protein wie aus Soja. Als Eiweißquelle für Mensch und Tier könnten Mikroben sich also bald etablieren – obwohl es dazu noch einige Hürden zu überwinden gilt: https://www.techandnature.com/studie-mikroben-koennten-in-kombination-mit-solarenergie-menschheit-zukuenftig-ernaehren/

#SDG2#SDG10

Foto: Elena Mozhvilo von unsplash

 

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.