Eine App gegen den Plastikmüll im Gebirge

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Plastikmüll belastet unsere Ökosysteme. Sogar im Hochgebirge ist Plastik ein Problem. Neben dem alpinen Tourismus gelangt es auch durch Windverfrachtungen ins Hochgebirge. Für Forschende ist es allerdings schwierig, die Hot-Spots zu identifizieren. Eine Lösung für dieses Problem hat die Universität Innsbruck parat. In Kooperation mit Global 2000 hat man eine App entwickelt, um die aktuelle Datenlage zu erfassen. Jede:r kann sich die App kostenlos herunterladen und Müllfunde melden. Die Abfälle sollen auch gleich entsorgt werden. Das Projekt läuft über drei Jahre. Die Daten sollen dabei helfen, Maßnahmen gegen dieses Problem zu setzen. Damit sich die App flächendecken verbreitet, sind auch der Alpenverein, die Naturfreunde und diverse Schulen an diesem Projekt beteiligt. Die App heißt übrigens Dreckspotz und kann für iOS und Android heruntergeladen werden. Mehr dazu hier: https://www.trendingtopics.eu/dreckspotz-app-hilft-bei-kampf-gegen-plastikmuell-im-gebirge/

#SDG4 #SDG9 #SDG13 #SDG15 #SDG17 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Hilary Clark auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert