Great Barrier Reef: Höchste Korallendichte seit 36 Jahren

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Das weltweit größte Korallenriff trotzt dem Klimawandel. Korallenriffe zählen zu den Ökosystemen, die besonders unter den Folgen des Klimawandels leiden. Doch dieses Jahr hat das Great Barrier Reef die höchste Korallendichte seit 36 Jahren. In der nördlichen Region stieg die Korallenbedeckung seit 2017 von 13 auf 36 Prozent. Im Zentrum stieg sie von 21 auf 33 Prozent. Forscher:innen verweisen auf die Resilienz des Riffs. Wie lange diese Rehabilitationskraft anhält, hängt von der Häufung von Störungsereignissen ab. Maßnahmen gegen den Klimawandel sind für das Überleben dieser Ökosysteme sehr wichtig: https://www.rnd.de/wissen/great-barrier-reef-in-australien-riff-hat-hoechste-korallendichte-trotzt-klimawandel-aber-wie-lange-XQZ5IGTD2ZFP7P2KD3EW6RR2LI.html

#SDG13 #SDG14 #GoodLifeGoals

via Squirrel News

Symbolbild: Gaby Stein auf Pixabayy

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.