Natur wirtschaftlich wertvoll

Eingriffe in die Natur bis hin zu ihrer Zerstörung werden oft mit “wirtschaftlichen Notwendigkeiten” argumentiert. Eine Studie der Cambridge University hat die Sache unter die Lupe genommen: Es wurde für die nächsten 50 Jahre berechnet, wie hoch der Ertrag einer bislang unberührten Fläche wäre, wenn sie wirtschaftlich genutzt würde. Dieser Wert wurde verglichen mit dem bepreisten eingesparten CO2, dem Schutz vor Sturm- und Flutschäden etc., wenn die Gebiete unberührt bleiben. Das Ergebnis spricht für sich: https://www.trendsderzukunft.de/studie-zeigt-unberuehrte-naturflaechen-sind-wirtschaftlich-wertvoller-als-ackerland

Foto: woong hoe auf Pixabay

 

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.