PET-Piraten befreien ungarischen See von Plastik

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Der Theiss-See ist der größte Kunstsee in Ungarn. Er wurde zum Schutz vor Hochwasser angelegt. Leider sammelte sich mit der Zeit auch viel Müll im See. Deshalb gab es einen Reinigungswettbewerb: Der sogenannte PET-Cup lief über mehrere Jahre. Im Rahmen dieses Wettbewerbs wurden über sieben Tonnen Plastikmüll aus dem See gefischt. Daher ist er nun nahezu vollständig von Müll befreit. Die Teilnehmer:innen (PET-Piraten) überquerten dazu den See in Kajaks und Booten und sammelten den Müll ein. Eine nette Aktion, die eine Umweltschutzaktion mit viel Spaß verbindet: https://www.euronews.com/my-europe/2024/07/02/pet-pirates-remove-seven-tonnes-of-rubbish-from-hungarian-lake

#SDG6 #SDG14 #SDG17 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Alexa Vadnai auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert