Städte ohne Werbung

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Lesestoff fürs Wochenende: Mehr und mehr Städte weltweit machen sich Gedanken über Werbung im öffentlichen Raum. Einige haben bereits Plakate für Junkfood oder Fossilenergiefirmen verboten, andere gehen einen Schritt weiter und ersetzen die Plakatflächen oder Leuchtschilder durch Bäume, Werke von lokalen Künstler:innen oder Veröffentlichung von Grätzlnews. Oft wird die lokale Bevölkerung gefragt, was sie statt der Werbung sehen möchte: https://www.positive.news/society/the-movement-to-reclaim-cities-from-ad-hoardings/

#SDG3, #SDG11 #SDG12 #GoodLifeGoals

Symbolfoto: Stocksnap auf Pixabay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.