Symbolbild: Generationengerechtigkeit

Umweltschutz und Generationengerechtigkeit jetzt Teil der Verfassung Italiens

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Das Parlament in Italien hat ein Gesetz verabschiedet, das den Umweltschutz in den Verfassungsrang hebt. Der Staat verpflichtet sich, die Umwelt, die biologische Vielfalt und die Ökosysteme zu schützen. Erstmals ist auch Generationengerechtigkeit verfassungsrechtlich verankert: “Die Republik schützt die Umwelt, die biologische Vielfalt und die Ökosysteme, auch im Interesse der zukünftigen Generationen.” Bei der Abstimmung gab es nur eine Gegenstimme und sechs Enthaltungen, dafür aber einen langen Applaus. Das Gesetz tritt sofort in Kraft. Was der Umweltminister und die WWF-Präsidentin zu diesem Erfolg sagen, könnt ihr unter diesem Link nachlesen: https://www.sn.at/politik/weltpolitik/italien-macht-umweltschutz-zum-bestandteil-der-verfassung-116779600

#SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Darkmoon_Art @ Pixabay 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert