Symbolbild: Wal

Wal-Exkremente zur Rettung der Meerre

Im Indischen Ozean werden demnächst Wal-Fäkalien eingelassen. Der Kot der Meeressäuger soll als Dünger den Wachstum des Fischbestands fördern. Dieses Projekt stammt von Forscher:innen der Universität Cambridge. Sie wollen erforschen, ob nährstoffarme Ökosysteme im Meer auf diese Weise restauriert werden können. Die Fischpopulation könnte sich dadurch erholen. Die künstliche Düngung der Meere soll außerdem einen Klimaeffekt haben. Die genauen Hintergründe könnt ihr hier nachlesen: https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/rettung-der-weltmeere-kuenstlichen-wal-exkremente-sollen-ozeane-wiederbeleben-a-05fdf6dd-67a0-43c0-8dcf-1886463c7344

#SDG13 #SDG14 #GoodLifeGoals

via Squirrel News

Symbolbild: Lee Sommers auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Sag's weiter!
Wie positiv war dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.