Wie KI-Systeme Wale schützen

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Wale halten sich gerne an der Wasseroberfläche auf. Deshalb gefährden Schiffe die Meeressäuger. Kollisionen sind nicht selten. Tatsächlich zählt das “Überfahren werden” zu den häufigsten Todesursachen bei Walen. Das Projekt Whale Safe sucht eine Lösung für dieses Problem. In Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen wird jetzt sogar ein Schutzsystem, das auf künstlicher Intelligenz beruht, vor San Francisco erprobt. Dazu werden entlang des Küstenbereichs Bojen mit Mikrofonen angebracht, um die Wale zu erfassen. Die künstliche Intelligenz analysiert die Daten auf Lautstärke und Position der Tiere. Damit will man Zusammenstöße verhindern. Im ersten Versuchsjahr gab es keinen einzigen Zusammenstoß. Ein wichtiger Ansatz, der auf das Problem aufmerksam macht und in Kombination mit weiteren Maßnahmen zum Schutz der Meeresbewohner beitragen kann. Welche das sind, könnt ihr hier nachlesen: https://www.derstandard.at/story/2000139476138/whale-safe-ki-system-soll-vermeiden-dass-schiffe-wale-ueberfahren

#SDG9 #SDG14 #SDG17 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Aline Dassel auf Pixabay 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert