Wie klimapositive Züge CO2 aus der Luft filtern

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Es gibt inzwischen viele verschiedene Ansätze, wie man CO2 aus der Luft entfernen kann. “Direct Air Capture” ist ein Konzept aus der Schweiz. Dabei zieht man CO2 mittels Filterapparaten aus der Atmosphäre. Das entnommene CO2 wird dann in unterirdischem Gestein gespeichert. Weil diese Methode sehr energieintensiv ist, ist man auf der Suche nach besseren Lösungen. Eine davon sind spezielle Eisenbahnwaggons. Sie könnten das CO2 aus der Luft filtern. Die Energie käme von den Bremsen. Wie das funktioniert? Der Fahrtwind strömt durch die Waggons, wo das CO2 in einem chemischen Prozess herausgefiltert wird. Die CO2-freie Luft wird wieder ausgestoßen. Das CO2 wird gespeichert und könnte somit als Rohstoff genutzt werden. Die ersten Waggons will man schon nächstes Jahr bauen. Genaueres dazu findet ihr wie immer hier: https://www.trendingtopics.eu/anti-co2-zuege-sollen-kohlenstoff-emissionen-aus-der-luft-ziehen/

#SDG7 #SDG9 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Gerda Altmann auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.