Wie Vogelzwitschern die mentale Gesundheit verbessert

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Der Aufenthalt in der Natur ist gut für die Gesundheit, das ist soweit bekannt. Doch auch Vogelgezwitscher wirkt sich positiv auf unsere Stimmung aus und kann sogar Depressionen abmildern. Zu dieser Erkenntnis kommen Forschende aus London. Sie haben 1.000 Testpersonen über vier Sommer mit einer Smartphone-App ausgestattet. Die Testpersonen mussten in der App ihre Gefühle dokumentieren. Außerdem mussten sie angeben, ob sie gerade Bäume gesehen oder Vögel gehört haben. Vogelgezwitscher hat demzufolge nicht nur die Laune verbessert, sondern die positive Stimmung hielt auch die folgenden Tage an. In Deutschland wurde kürzlich eine ähnliche Studie durchgeführt und kam zu ähnlichen Ergebnissen. Vogelgezwitscher kann Ängste und Paranoia abmildern. Die Forschenden vermuten, dass das Vogelgezwitscher eine intakte Natur vermittelt und den Menschen ein Gefühl der Sicherheit gibt. Sie plädieren nun dafür, dass Naturbesuche per Rezept verschrieben werden, wie es in Kanada schon praktiziert wird: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/cosmo/daily-good-news/index.html

#SDG3 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Pfüderi auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert