Mut-Talk 9 mit Ursula Seethaler: Gemeinsam zur Power

Mut-Talks Folge 9
Hosted by Ira Mollay  •  Musik: Inner Journey by Audionautix
Aufgenommen am 11. März 2020


Im Gespräch mit Ursula Seethaler – Mitgründerin von ourpower, Kommunikationswissenschafterin, Expertin für Partizipationsprozesse

„Genossenschaft deshalb, weil es ums faire Wirtschaften geht und um einen fairen Markt geht.“

„Wenn man etwas Neues baut, braucht man die Vielen, die es auf den Weg bringen.“

„Der Strombezug wird zur Strombeziehung.“

„Das Gemeinsame bedeutet wirklich Vertrauen aufbauen, gemeinsame Sprache, gemeinsames Verständnis.“

„Arbeit verändert einen auch, man beschäftigt sich mit anderen Dingen, mit neuen Themen. Da braucht man durchaus manchmal Mut.“

Ursula Seethaler

Shownotes:

In dieser Folge spricht Ira Mollay mit Ursula Seethaler über …

  • Uschis Engagement bei ourpower
  • wie ein Marktplatz für erneuerbare Energie aussieht und welche Rolle persönliche Beziehungen spielen können
  • Genossenschaften als alte neue Rechtsform und welche Vorteile sie bieten
  • die Vorteile von klaren Regeln und dem Genossenschaftsverband
  • wie die „Strombeziehungen“ bei ourpower gestaltet werden können
  • einen Bäcker, eine Mühle und eine Photovoltaik-Anlage
  • wie Uschi zu ourpower gekommen ist und wie das Kernteam zusammengefunden hat
  • wie Uschis Hintergrund als Kommunikationswissenschafterin beim Finden einer „gemeinsamen Sprache“ im Team und nach außen hilfreich ist
  • was wir als Gesellschaft noch lernen können, um besser in Co-Creation zu werden
  • was aus Uschis Sicht hilfreich ist, um Gemeinsames aufbauen – ihre Tipps, Tricks und Techniken und deren Wirksamkeit
  • Uschis Erfahrungen mit Online-Partizipationsprozessen, -techniken und –tools und für welche Situationen der persönliche Kontakt vorteilhaft ist
  • wie man die Online- mit der Offline-Welt zusammenbringen kann, um den „Austausch mit den Vielen“ zu ermöglichen
  • Ressourcenaufwand und Hürden in Online-Prozessen
  • Uschis Weg zur Erforschung und praktischen Gestaltung von Online-Kommunikation, der erste „Unternehmens-Weblog“ und andere anschauliche Beispiele aus der Entwicklung der unternehmerischen Online-Kommunikation
  • Liquid Participation – was es bedeutet, wie es funktioniert und über den Verein, der daraus entstanden ist, und dessen Aktivitäten
  • die Rolle der Meinungsbildung in den verschiedenen Phasen von demokratischen Prozessen und die komplexe Frage der Stakeholder-Auswahl
  • wie das Thema Klimaschutzmaßnahmen ein neues Licht auf die Stakeholder-Frage wirft
  • die EU-Initiative für dezentrale Gemeinschaften für erneuerbare Energien
  • den Preis des TUN-Fonds, den ourpower gewonnen hat, und wie sich ein Dreier-Team einen Zwei-Minuten-Pitch geteilt hat
  • in welcher Entwicklungsphase sich ourpower gerade befindet – was schon läuft und was noch geplant ist
  • welche Anforderungen ourpower an potenzielle Stromerzeugungs-Pionier*innen hat
  • den roten Faden in Uschis Leben
  • was Uschi Mut macht und wofür sie Mut braucht
  • wozu Uschi die Podcast-Zuseher*innen ermutigen möchte

Weiterführendes:

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.