Deutschland will globale Mindeststeuer für Konzerne einführen

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Der Deutsche Bundestag hat für die Einführung einer globalen Mindeststeuer für Konzerne gestimmt. Damit wird eine EU-Richtlinie gesetzlich verankert, die zu mehr Steuergerechtigkeit führen soll. Die Steuer betrifft Unternehmensgruppen, die in mindestens zwei der vier vergangenen Jahre ab 750 Millionen Euro Umsatz gemacht haben. Der Mindeststeuersatz liegt bei 15 Prozent. Das soll alleine 2026 zu steuerlichen Mehreinnahmen von 910 Millionen Euro führen. 2027 und 2028 rechnet Deutschland mit einem Steuerplus von 535 und 285 Millionen Euro. EU-Richtlinien müssen in den Mitgliedsstaaten verbindlich durch nationale Rechtsakte umgesetzt werden. Wir sind gespannt, wann andere Staaten folgen: https://taz.de/Globale-Mindeststeuer-fuer-Konzerne/!5972214/

#SDG10 #SDG17 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert