Haare gegen Ölpest in den Meeren

Haare können viel mehr als nur unseren Kopf schmücken. Ein Netzwerk von mittlerweile 3.300 Frisören sammelt Haarreste für „Coiffeurs Justes“. Die Idee dahinter: Haare binden Öl und Schmutzpartikel besonders gut. In Strümpfe gesteckt sollen sie Öl- und Benzinreste aus unseren Meeren filtern. Aktuell wird dieser Vorgang am Hafen von Calavalaire an der Côte d’Azur getestet. Der Bürgermeister der Stadt zeigt sich dabei sehr begeistert: langfristig soll mit dieser Methode der Hafen regelmäßig gereinigt werden. https://de.euronews.com/2020/09/23/haare-gegen-olpest

#SDG9 #SDG14

Foto: Element5 Digital auf unsplash. 

Wie positiv war dieser Beitrag für dich?
Alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.