Larve ernährt sich von Styropor

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Das Plastikproblem ist eines der größten Probleme im Rahmen von Umwelt- und Klimaschutz. Daher gibt es in diesem Bereich auch sehr viel Forschung. Dass Bakterien und Enzyme bei der Lösung des Plastikproblems eine tragende Rolle spielen könnten, ist schon länger bekannt. Nun haben australische Forscher:innen entdeckt, dass die Larve des Großen Schwarzkäfers Polystyrol frisst. Polystyrol ist den meisten Menschen als Styropor ein Begriff. Die Larven waren sogar in der Lage, Energie aus dem Polystyrol zu gewinnen. So könnten auch sie in Zukunft eine wichtige Rolle beim Abbau von Plastik spielen. Mehr dazu hier: https://science.orf.at/stories/3213544/

#SDG8 #SDG9 #SDG13 #GoodLifeGoals

Bild: University of Queensland

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.