Sandbatterie speichert grünen Strom über Monate

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Wie kann man grüne Energie speichern? Das ist eine zentrale Frage, wenn es um die erfolgreiche Energiewende geht. Denn grüne Energie steht nicht immer im gleichen Ausmaß zur Verfügung. Forschende in Finnland haben jetzt erstmals eine funktionsfähige Batterie entwickelt, die die grüne Energie monatelang speichert. Wie das aussieht? Mehr als 100 Tonnen Bausand in einem Silo. Denn Sand speichert sehr effektiv Wärme. Über ein Fernwärmesystem hat man den Sand auf 500 Grad Celsius erhitzt. Diese Temperatur blieb über mehrere Monate konstant. Die Technologie ist zwar noch nicht ganz ausgefeilt. Dennoch könnte sie in Zukunft, wenn alle Herausforderungen gemeistert werden, eine grüne Alternative darstellen. Wie genau diese Technologie funktioniert und was noch verbessert werden muss, könnt ihr hier nachlesen:  https://www.trendsderzukunft.de/erneuerbare-energien-weltweit-erste-sandbatterie-kann-gruenen-strom-monatelang-speichern/

#SDG7 #SDG9 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: PIRO4D auf Pixabay 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.