Solarmodule zum Aufkleben machen Radwege zu Sonnenkraftwerken

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Radwege als Sonnenkraftwerke – die Idee an sich ist nicht neu. Bei Wattway handelt es sich jedoch um eine besondere Technologie. Sie wurde von dem französischen Institut für Sonnenenergie (INES) in Kooperation mit einem Unternehmen entwickelt. Diese Module sollen nun im niederländischen Bunnik auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern auf Radwegen angebracht werden. Der große Vorteil dieser Technologie liegt darin, dass die Solarmodule direkt auf bestehenden Radwegen angebracht werden können. Es benötigt also keine Neukonstruktion der Infrastruktur, tatsächlich werden die Module einfach aufgeklebt. Mehrere Harzschichten sorgen für ihren den Schutz. Mit dieser Technologie können über Speicher die Straßenbeleuchtung oder E-Ladestationen für E-Bikes versorgt werden. Klingt nach einer interessanten Idee! Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen: https://www.trendsderzukunft.de/radwege-werden-zu-kraftwerken-solarmodule-koennen-einfach-aufgeklebt-werden/

#SDG7 #SDG9 #SDG11 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Bruno auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert