Solarwärmekraftwerk in der Wüste

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Das ewige Dilemma mit den erneuerbaren Energien: ihre Speicherung. In der Atacama-Wüste ist heuer ein Solarwärmekraftwerk ans Netz gegangen, das eine ganze Stadt versorgen kann. Keine Solarpaneele, sondern Tausende Spiegel, die das Sonnenlicht auf einen Turm mit Wärmekollektor reflektieren. Dort werden Salzkristalle erhitzt. So kann die Wärme bis zu 17 Stunden gespeichert werden: https://www.dw.com/de/chile-zukunft-ohne-kohle/av-59669057

#SDG7 #SDG9 #GLG

Foto: Screenshot aus Video von Cerro Dominador

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert