Wie aus Windeln eine Straße wurde

Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!
Sag's weiter!

Plastik kann in vielerlei Hinsicht recycelt werden. Im Bereich Kunststoffrecycling tut sich regelmäßig etwas Neues. In Wales hat man nun erstmals den Kunststoff aus Windeln recycelt, um eine Straße zu asphaltieren. Für 1,5 Meilen wurden 100.000 gebrauchte Windeln ausgespült, geschreddert und anschließend mit einer Mischung aus Asphalt zu Fasergranulat verdichtet.

“Die Verwendung von gebrauchten Windeln auf diese Weise bietet mehr Möglichkeiten für die Verwendung von Plastik in Windeln am Ende ihrer Lebensdauer und macht diese Produkte somit weniger umweltschädlich.” – Jason Hallett, Professor am Imperial College in London

Jährlich werden alleine in Großbritannien ca. 3 Milliarden Wegwerfwindeln verbraucht. Ein Großteil davon landet auf Mülldeponien. Da umweltfreundliche Alternativen zu Mehrwegwindeln in puncto Preis und Zugänglichkeit nicht für alle Familien in Frage kommen, ist die Wiederverwertung von Wegwerfwindeln eine gute Idee, um den Müll zu reduzieren. Die ganze Story gibt’s wie immer hier nachzulesen: https://www.optimistdaily.com/2022/02/this-highway-was-made-from-recycled-diapers/

#SDG9 #SDG12 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Larisa Koshkina auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert