Wie man in Zukunft aus Sonnenlicht Wasserstoff herstellen will

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Wasserstoff ist vor allem für die Industrie von zentraler Bedeutung, damit die Energiewende gelingt. Allerdings basiert die Wasserstoffgewinnung meistens noch auf fossilen Energieträgern. Die Forschung sucht daher nach Möglichkeiten, um grünen Wasserstoff herzustellen. Eine davon könnte in den sogenannten Photokatalysen liegen. Als Photokatalysen bezeichnet man Reaktionen, die von Sonnenlicht angetrieben werden. Wie beispielsweise die Photosynthese mittels Sonnenlicht CO2 und Wasser zu Zucker und Sauerstoff umwandelt, könnte man in Zukunft mittels Sonnenlicht CO2 und Wasser in Wasserstoff umwandeln. Tatsächlich hat das im Labor schon funktioniert. Dennoch befindet man sich hier noch in der Grundlagenforschung, insbesondere den Wirkungsgrad müssen Forscher:innen noch steigern. In 10 bis 20 Jahren könnte diese Technologie aber industriell zum Einsatz kommen. Das ist definitiv ein sehr interessanter Ansatz, der nicht nur zur Lösung des Energieproblems beiträgt, sondern auch zur Reduktion von CO2 in der Atmosphäre. Wenn euch diese Technologie interessiert, könnt ihr hier noch Genaueres dazu lesen: https://futurezone.at/science/sonnenlicht-gruener-wasserstoff-tu-wien/402036740?fbclid=IwAR0kN_H5-bGqaM110PFaACw4ixxJKgyp3aJ7KaWGIY_rXEBTn3pFXsZWycY

#SDG7 #SDG9 #SDG12 #SDG13 #GoodLifeGoals

Symbolbild: akitada31 auf Pixabay 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.