Seit langem ist wieder eine Frau in Papua Neuguineas Parlament

Sag's weiter!
Wie positiv ist dieser Beitrag für dich? Klicke auf die Sterne!

Rufina Peter ist jetzt Gouverneurin der Zentralprovinz von Papua Neuguinea. Seit zehn Jahren wurde keine Frau mehr ins Parlament gewählt. Insgesamt ist Rufina Peter erst die achte weibliche Abgeordnete im Land. Papua Neuguinea steht hinsichtlich Frauenrechten leider noch immer schlecht da. Häusliche Gewalt ist immer noch allgegenwärtig. Frauenrechtsorganisationen kritisieren, dass es Frauen immer noch erschwert wird, wenn sie zur Wahl antreten möchten. Vor der Wahl zählte Papua Neuguinea zu den drei Ländern, die keine einzige weibliche Abgeordnete im Parlament haben. Rufina Peter will sich nun verstärkt für die Interessen der Frauen im Land einsetzen. Außerdem will sie die Infrastruktur verbessern. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg! https://www1.wdr.de/mediathek/audio/cosmo/daily-good-news/index.html

#SDG5 #SDG10 #SDG16 #GoodLifeGoals

Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen?

Freier Betrag

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.